Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Di, 21.11.2017, 13:04




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist das in meiner Dread??
BeitragVerfasst: Mo, 04.09.2017, 19:04 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 03.09.2017, 23:22
Beiträge: 1
Hallo liebe Leute,

vor Kurzem habe ich so weiße Stellen in einer von meinen Dreads entdeckt (die, die ich schon am längsten habe). Ich würde sagen, es sieht aus wie Schimmel auf den ersten Blick. Ist aber geruchsneutral und ich hab versucht da was rauszuziehen, und was da herauskam sah aus, wie eine weiße Fluse. War auch komplett trocken. Generell sind meine Haare eher trocken und meine Dreads dünn. Ich wasche sie meistens auch nur wenn ich danach aus dem Haus gehe und erstmal an der frischen Luft bleibe, sodass ich nicht glaube, dass die Feuchtigkeit da lange drin bleiben kann. Ich habe in letzter Zeit ab und zu mal eine Essigkur ausprobiert, aber das ist dadurch leider nicht besser geworden. Was mache ich jetzt? muss ich die Dread abschneiden? Selbst wenn es kein Schimmel ist, sieht es echt unschön aus :?

Danke euch und liebe Grüße
braunedreads


Dateianhänge:
Dateikommentar: Auf dem Bild sieht man die Stellen fast gar nicht, fällt in Echt aber deutlich mehr auf
WhatsApp Image 2017-09-04 at 19.52.42.jpeg
WhatsApp Image 2017-09-04 at 19.52.42.jpeg [ 70.44 KiB | 323-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das in meiner Dread??
BeitragVerfasst: Mo, 11.09.2017, 17:54 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.09.2017, 11:32
Beiträge: 3
Hoi
Die Antwort auf deine Frage "Was mache ich jetzt?" lautet: Ruhe bewahren, don't Panic!
Deine Dreads sind dabei ihrem Namen Ehre zu machen (deutsche Übersetzung von Dread: schrecklich , gräulich, fürchterlich)
Dreads neigen dazu alles Mögliche zu assimilieren (Wiederstand ist zwecklos), das ist ganz normal und natürlich. Meine Dreads sind jetzt über 30 Jahre alt und ich möcht nicht wissen was da so alles drin ist, ich vermute sogar ausserirdische Lebensformen (wenn irgendwo auf der Erde, dann in meinen Dreads!). Aber Spass beiseite. Schimmel hab ich selbst in meinen feuchtesten Zeiten noch nie gefunden. Die Erfahrung zeigt, das Dreadlocks über die Jahre einer kontinuierlichen Veränderung unterworfen sind, zB. ausbleichen. Wenn man Dein Bild vergrössert, sieht man was Du meinst. Die erste Erklärung die mir dazu eingefallen ist, könnte es sein das... ist es möglich... - ich möcht Dir nicht zu nahe treten - das Deine Dreads noch recht jung, Du selbst aber schon etwas älteren Datums bist und Dein Haar auf Grund zunehmender Weisheit langsam am weiss werden ist?
Ansonsten fällt mir nur noch ein, Kontakt mit Bleichmittel, Lauge oder Farbe oder eben irgendwelche hellen Flusen.
Wie auch immer, wenn's Dich wirklich sehr stört kannst Du ja vielleicht überfärben.
Dreads sind unsere Antennen zum Universum und als alter Dreadhead möcht ich Dir auf jeden Fall - im Namen der universellen Verbundenheit und der Biodiversität - davon abraten Deine Dreadies abzuschneiden! :wink:

In diesem Sinne grüsst ganz herzig
Fredsthedread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das in meiner Dread??
BeitragVerfasst: So, 01.10.2017, 14:16 
Offline
Senior Member

Registriert: Sa, 19.01.2008, 22:41
Beiträge: 420
Hallo,
Ich schliesse mich meinem Vorredner an und denke auch nicht, dass es sich dabei um Schimmel handelt. Auf deinem Foto kann ich zwar nicht erkennen was du meinst, aber dass sich Flusen ansammeln, kann durchaus sein. Das hab ich leider auch.
Ich würde meinem jüngeren Ich gerne sagen, dass ich bei meinen blonden Dreads weder dunkelblaue Handtücher zum Haare trockenrubbeln verwenden soll, noch schwarzes Frotteeleintuch. Leider sind Zeitreisen in die Vergangenheit noch nicht möglich und ich muss wohl damit Leben, dunkle Stellen in meinen hellblonden Dreads zu haben da sich dunkle Handtuchflusen drin eingefilzt haben.


Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen.

Dreads seit 09./10. Feb. 2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das in meiner Dread??
BeitragVerfasst: Sa, 21.10.2017, 16:26 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 17.11.2013, 15:08
Beiträge: 210
Wohnort: Wuppertal
Wäscht du deine Dreads mit (Kern)-Seife? Hatte ich auch am Anfang und da setzt sich dann das weiße Zeugs von in den Dreads ab und ist dann bei mir nach und nach (wenn's trocken war) so rausgekrümmelt. Wenn du Seife benutzt, würde ich darauf schließen; wenn nicht, weiß ich auch nicht. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Di, 21.11.2017, 13:04


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de