Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Do, 30.03.2017, 03:32




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Fr, 11.07.2014, 14:27 
Offline
Junior Member

Registriert: Sa, 24.05.2014, 20:02
Beiträge: 6
Hallo,

Ich bekomm am 26.7. meine Dreads gemacht und am 19.08. Fliege ich.
Muss ich mich drauf gefasst machen das ich mehr durchsucht werde als "normal" aussehende Passagiere?
Übrigens am Flughafen München, in Bayern ist das ja sone Sache mit Drogen...

Und um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, natürlich nehme ich keine Art von Drogen oder sonstigem illegalem Zeug mit. ;)
Ich hab bloss keine Lust, mich von irgendwelchen Zollbeamten befummeln zu lassen.

Gruß,
Johann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Fr, 11.07.2014, 19:43 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 17.11.2013, 15:08
Beiträge: 204
Wohnort: Wuppertal
Oh man...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Fr, 11.07.2014, 22:20 
Offline
Full Member

Registriert: Mo, 15.12.2008, 22:59
Beiträge: 130
Wohnort: Unna
Um die Frage mal zu beantworten: Nein du kannst davon ausgehen, dass die Beamten gerade an einem Flughafen bereits Leute mit Dreads kennen und da nichts dabei hast, kannst du ja auch gelassen auf eine eventuelle Nachfrage reagieren. Die Beamten werden genug Erfahrung haben um zu sehen, dass du wirklich nichts mit dir führst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Sa, 12.07.2014, 10:02 
Offline
Full Member

Registriert: Sa, 25.08.2012, 15:59
Beiträge: 179
Es sei denn, Du kommst an einen Sternchenjäger der Dich dermaßen fickt....
Aber das wäre dann dem Typen mit netter Kurzhaarfrisur, Schlips und Armanianzug genau so passiert.

_________________
Gruß, Loeter
Ich hab so einen Hunger, ich weiß vor lauter Durst garnicht was ich rauchen soll, so müde bin ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Sa, 12.07.2014, 12:05 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 02.02.2007, 17:59
Beiträge: 851
Wohnort: Karlsruhe
Naja, man kommt im Allgemeinen schon etwas häufiger in zufällige verdachtsunabhängige Gepäckkontrollen und es werden manchmal etwas seltsame Fragen gestellt.
Ist mir aber bisher nur im Ausland passiert. Wie das jetzt mit Bayern ist, weiß ich allerdings nicht.

_________________

Ich will mir jetzt kein Smartphone kaufen,
ich will rauchen rauchen rauchen, Rauchen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Sa, 12.07.2014, 16:48 
Offline
Oldskool Member

Registriert: Mo, 31.10.2005, 19:52
Beiträge: 3103
Wohnort: 546km vor Bas Cuvier
Bayern ist doch Ausland...?!

_________________
"you fuckers don't have jobs, you got lifestyles that include photography"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: So, 13.07.2014, 12:20 
Offline
Full Member

Registriert: Sa, 18.07.2009, 09:56
Beiträge: 218
Wohnort: Allgäu
Ich finde die Aussage, dass man als DreadsträgerIn öfter in Kontrollen gerät, irgendwie schräg.
Ich trage die Zotteln mit kurzen Unterbrechungen jetzt seit fast acht Jahren und wurde noch nie irgendwie kontrolliert. Und ich lebe nun wirklich im allertiefsten Bayern!
Auch am Flughafen München alles völlig problemlos.

Liegt vielleicht auch am Alter, ich falle mit meinen 46 vermutlich nicht mehr so in das "Drogen-Kiddies" Alter ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: So, 13.07.2014, 12:32 
Offline
Full Member

Registriert: Sa, 25.08.2012, 15:59
Beiträge: 179
Ich mit 53 anscheinend doch. Wenn irgendwo irgendwer gefilzt wird dann ich.
Das war allerdings mit kurzen Haaren kaum anders.

_________________
Gruß, Loeter
Ich hab so einen Hunger, ich weiß vor lauter Durst garnicht was ich rauchen soll, so müde bin ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Mo, 14.07.2014, 23:42 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 22.08.2010, 14:06
Beiträge: 697
Wohnort: Köln
Ich wurd schon früher nie kontrolliert und werds auch jetzt nicht, nicht mal als ich am Flughafen Köln Bonn total verpeilt und übermüdet durch den Metalldetektor bin mit nem Tabakpäckchen in der Hosentasche, auf das mich der Zollmensch dann noch hingewiesen hat und in dem so ein Feuchthalteelement war, das genausogut auch n Grasdöschen hätte sein können. Und mein Bruder, der bis auf seine größe eigentlich eher unauffällig ist, wird auch von je her überall kontrolliert.

_________________
I DON'T WANT MORE CHOICE, I JUST WANT NICER THINGS!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Fr, 09.12.2016, 15:36 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 31.01.2015, 11:09
Beiträge: 17
Also ich wurde mit dreads deutlich strickter kontrolliert als ohne. Wobei bunte haare auf dem gleichen level zu liegen scheinen. Hier am schoenen schoenerfelder flughafen heisst es immer ab, durch den neuen space-scanner und danach "Schuhe bitte aus, Pullover und Haare aufmachen." Dann wuscheln sie einmal uebern kopp. ist aber okay, einfach 10 min mehr einplanen.
Einmal haben sie meine analogkamera auseinander genommen a la "kann ja sprengstoff drin sein.". Danach auch mal ganz stumpf nicht wieder zusammen gebaut. lag aber wohl nicht an den dreads.

Falls ihr nach Finnland fliegt und Kiffer seid, unabhaengig von euren Haare, passt auf, dass eure Klamotten nicht danach riechen und ihr geduscht habt und keine kruemel im rucksack, Tabak etc.. Die haben in Helsinki und Tampere am Flughafen gern mal Hunde, von denen sie entweder JEDEN oder gern junge freakige Leute beschnueffeln lassen. Die koennen dann leider auch spuren riechen, und wir wissen ja allle, was passiert wenn der Hund anschlaegt.
Ist mir auch schon passiert, lag aber vielleicht auch dran dass ich den Hund angeflirtet habe, weil ich den so suess fand. Der hat dann auch nur meine Beine nach Huendinnengeruch untersucht :D

_________________
The sand under my feet,
the ocean in front of me
and the sky above my head
are the only witnesses


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit Dreads durch den Flughafen?
BeitragVerfasst: Do, 05.01.2017, 10:27 
Offline
Senior Member

Registriert: Sa, 19.01.2008, 22:41
Beiträge: 415
Wär mir neu, dass an Sicherheitskontrollen von Flughäfen nach Drogen gesucht wird...die stellen ja keine Gefahr dar. Nach dem Aussehen der Menschen wird auch nicht geurteilt. Man sieht einem Menschen kriminelle Energie ja nicht wirklich an.

Ich hab zwar lange Dreads, aber mit Drogen (legal und illegal) absolut nichts am Hut. Wurde deswegen auch bisher noch nie angehalten bei Autokontrollen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen.

Dreads seit 09./10. Feb. 2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Do, 30.03.2017, 03:32


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de