Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Mo, 25.06.2018, 18:33




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 10.06.2016, 21:10 
Offline
Junior Member

Registriert: Fr, 10.06.2016, 14:34
Beiträge: 1
Huhu
Ich hab mich jetzt nach langem Lesen und durchforsten mal selbst angemeldet weil ich zu meinem Problem irgendwie nichts finde.
Ich will schon lange Dreads aber habe immer gezweifelt, ob meine haare geeignet sind. Jetzt hab ich gelesen u.a. hier im FAQ dass es eigentlich bei jedem irgendwie geht, eben mit Abstrichen.

Jetzt habe ich mir um es zu testen selbst zwei Dreads gemacht, mit der Strähnchenmethode und ein wenig häkeln, da ich sie gerne sehr " natural" will.
Ich habe zwei strähnen genommen eine Ca 1,5 c 1,5 cm eine zweite etwas breiter.
Am Ansatz sind sie jetzt Ca bleistiftdick was schon erschreckend ist und die letzten 10 cm sind wirklich extrem dünn.

Kann es sein dass ich wirklich zu wenig haare habe? Weil wenn ich die Stellen noch größer mache werden es wirklich zu wenig Dreads und wenn sie dann auch noch so dünn sind ist das eine Katastrophe.

Und weiter: überleben solche dünnen Dreads überhaupt oder werden sie mir brechen? Ich habe sehr gesundes und kein feines haar ( schwer zu dreaden..)
Soll ich sie lieber wieder aufmachen solange es noch irgendwie geht oder sollte ich sie noch besser filzen?

Ich weiß gerade nicht weiter. Ich fühle mich so wohl mit ihnen und will mehr.
Hab ich was falsch gemacht?

Vielleicht geh ich einfach zum Profi und lasse mich beraten.
Vielleicht kann ja je,amd etwas dazu sagen.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=bdb5fe-1465589147.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 589386.jpg

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 12.06.2016, 00:31 
Offline
Senior Member

Registriert: Sa, 19.01.2008, 22:41
Beiträge: 428
Hallo.

Ich kann deine Fotos leider nicht sehen.
Meine Dreads waren Anfangs auch sehr dünn und wenige. Aber mit der Zeit sind sie immer dicker geworden. Mensch die keine sorgen. Dreads brauchen einfach Zeit um sich schön zu entwickeln!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen.

Dreads seit 09./10. Feb. 2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 12.06.2016, 18:31 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08.06.2010, 14:57
Beiträge: 171
Wohnort: Troisdorf
die haardichte und -dicke ist nicht überall auf dem kopf gleich. im nacken und an den schläfen sind die haare meist dünner, was dazu führt, dass man im vergleich zum rest des kopfes dort eine relativ große ansatzfläche braucht, um die dreaddicke zu erreichen.

ich finde auch nicht, dass es so aussieht, als ob du zu wenig haare auf dem kopf hättes. das wird schon hinhauen ;)

_________________
★ALLE TAGE SIND GLEICH LANG; ABER UNTERSCHIEDLICH BREIT★


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Mo, 25.06.2018, 18:33


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de