Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Mi, 19.12.2018, 07:03




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Durchziehmethode für Ansätze
BeitragVerfasst: Mo, 31.10.2005, 12:37 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 23:13
Beiträge: 4
Wohnort: köln
Die Ansätze verfilzen nicht richtig

BildBild: Bambusbong

Die Dreads wachsen bei Leuten ohne kleine krause Locken meist ziemlich weit raus, bevor sie anfangen zu filzen. Mach einfach eine kleine Schlaufe am Ansatz, dreah den dread ein bisschen ein und zieh ihn dann durch die Schlaufe. Die Haare der Schlaufe halten so die anderen fest, die dann wissen wo sie hingehören. Dann noch zwischen Daumen und Zeigefinger rubbeln.

Achtung: nehmt nicht zu viele Haare für die Schlaufe, nur so viel das es hält, nicht durch die Mitte oder einem drittel oder so, sonst sehen die Dreads, wenn sie weiterwachsen aus wie verflochten. Zu fest am Ansatz sollte man die auch nicht ziehen, sonst tuts erstens weh und zweitens müssen die sich schon noch ein bisschen bewegen können um zu filzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 14:19 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
Bei mir sind die ansätze sicher schon 4 cm rausgewachsen!!! deine methode hab ich eh schon mal probiert aber jetzt schauts aus als hätt ich aus 2 dreads einen gemacht! :?

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 14:35 
Offline
Oldskool Member
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 12:35
Beiträge: 4083
Wohnort: angenehm
Ja, dass find ich nämlich an dieser Methode auch so scheisse. Die Dreads sehen an den Stellen dann wie geflochten und so aus.

Kanns nicht empfehlen.

_________________
Es fühlt sich einfach gut an und macht spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 14:36 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
und was soll ich dann machen??oben nachdreaden geht auch nicht gscheit!! :cry:

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 15:27 
Offline
Junior Member

Registriert: So, 30.10.2005, 23:13
Beiträge: 4
Wohnort: köln
wenn die schon so weit rausgewachsen sind musst du die ganz viel rubbeln, nachdem du die mit der durch ziehmethode einigermaßen in Form gebracht hast, aber wie gesagt, immer nur haare vom Rand nehmen und nicht viele, mal von der einen Seite, dann an einer anderen Stelle, immer andere Haare, nur so kleine stränen, die legen sich dann um den dread, damit die haare wissen, wohin. Und dann zwischen den Handflächen rubbeln.

da kann man bestimmt auch was falsch machen, (halt durch die mitte ziehen, oder zu viele haare für die Sträne nehmen, dann sehen die aus wie geflochten) sonst fänden nicht so viele Leute die Methode scheisse, aber wenn man wirklich nur wenige haare nimmt und immer andere vom dread, dann ist das echt ne einfache Art, seine Dreads in Form zu halten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 16:43 
Offline
Full Member

Registriert: Fr, 04.11.2005, 20:19
Beiträge: 138
Man kann auch mit ner Filznadel arbeiten, tut aber evtl. n bisschen weh am Ansatz (wer schön sein will muss leiden hähä)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 17:21 
Offline
Full Member

Registriert: Do, 03.11.2005, 16:47
Beiträge: 50
filznadel am ansatz?
riskante geschichte, die dinger sind doch sau scharf oder? ^^
ich haette keine Lust mir nen dread abzusaebeln.. ;>


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.11.2005, 20:43 
Offline
Oldskool Member
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 12:35
Beiträge: 4083
Wohnort: angenehm
Ja, am Ansatz würd ich Filznadeln auch auf keinen Fall anwenden.

_________________
Es fühlt sich einfach gut an und macht spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.11.2005, 12:39 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
Aber für raustehängende strähnen wär ne filznadel doch voll praktisch!

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.11.2005, 14:24 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
Ich hab ne coole Methode:
alles was ihr braucht ist ein frotteehandtuch.
zuerst nehmt ihr die ecke und formt sie zu nem kleinen ball den ihr unten festhält.Dann legt ihr den ball an den haaransatz und kreist im uhrzeigersinn am ansatz herum bis sich ein wuschel bildet den ihr dann zwischen daumen und zeigefinger rollt.

(Wenn ihr mir sagt wie man ein bild hier reinkopiert kann ich eins malen)

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.11.2005, 22:38 
[img]url(adresse%20des%20bildes)[/img] und das ganze nur ohne leerzeichen =)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.11.2005, 17:08 
Offline
Junior Member

Registriert: Mo, 07.11.2005, 16:49
Beiträge: 16
Wohnort: Stolberg
das durchziehen ist zwar sehr effektiv, aber dadurch wird der dread am ansatz so fest, dass er an volumen verliert. also mir gefällts nicht so doll weil man dann gewöhnlich erst sone dicke wurst hat und dann am ansatz son geknubbeltes dünnes teil hat. also ich mach mir die nur machmal so. bei der methode kann man finde ich sagen in maßen ok in massen nicht guta.

_________________
wat?! signatur zulang?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08.11.2005, 17:18 
Offline
Full Member

Registriert: Do, 03.11.2005, 16:47
Beiträge: 50
Dread-Banany du kannst auch einfach die Adresse des Bildes posten oder wenn du es nicht hochgeladen hast und das auch nicht kannst, dann schick es mir an meine Mail Adresse. Kai_Finke@hotmail.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08.11.2005, 21:41 
Offline
Erst nachdenken, dann schreiben!
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.11.2005, 14:09
Beiträge: 72
Wohnort: unterm Wasser
hey ich hab meine mail bereit aber du hast ein leerzeichen nach Kai und das muss irgendwie falsch sein!bitte schreib mir die richtige!
[/url]

_________________
Ooh lalalalalala lalalalala... Sweeet thing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09.11.2005, 22:36 
Offline
Bienenkönigin
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.09.2005, 20:01
Beiträge: 7028
Wohnort: Bayreuth
Durchziehmethode verursacht böse Knubbel und verkrüppelt den Dread.... Ich find sie überhaupt nicht toll. Habs zu Beginn halt auch gemacht weils viel schneller und einfacher geht als häkeln aber nach 4 Jahren - glaubt mir Leute auf die Dauer ist Geduld und Häkeln echt der Weg!

_________________
Ich hoffe, dass ich erleichtert aufatmen kann,
wenn das Ende der Welt gekommen ist, weil
es so Vieles gibt, auf das man sich freuen kann.

Donnie Darko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10.11.2005, 13:25 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 09.11.2005, 11:13
Beiträge: 9
Wohnort: Neef Rock City
ich benutz nur die durchziehmethode weil das viel schneller geht als das andere da mit dem auf der kopfheut reiben... sieht zwar am anfang etwas geflochten aus, aber wenn die dann auch mal filzen geht der look auch weg...

meine dreadz müssen sowieso nich so perfekt aussehen...sind halt meine, wenn ihr versteht :roll:

_________________
"Kunst ist nicht bloße Reproduktion des Lebens; sie kommentiert es und fällt ein Urteil."
-René Graetz (1903, Bildhauer / Maler)


www.kommandoersterapril.de <--unbedingt kucken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 14.11.2005, 19:51 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 14.11.2005, 19:28
Beiträge: 227
Wohnort: Erftstadt
wuesel hat geschrieben:
meine dreadz müssen sowieso nich so perfekt aussehen...sind halt meine, wenn ihr versteht :roll:


Hehe, genau so sehe ich das bei mir auch ... ;-)

Ich benutze auch nur die Durchziehmethode, hab den ganzen restlichen Kram auch ausprobiert, tuts alles nicht und wenn man den Dread immer nur an der Seite durch den Ansatz zieht sieht man das später auch nicht mehr ...

der Pille


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 14.11.2005, 20:07 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.11.2005, 16:04
Beiträge: 32
Ich mache garnichts an den ansätzen....und jetzt kommts :!: :!: :!:
Die ansätze sind super ok...genau so, als würde ich mir die daurchziehen!!! 8) Lasst die dreads (am ansatz) mal einfach in ruhe.... :lol: :lol:

_________________
Einfach deswegen habe ich keine Freunde *hääH*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15.11.2005, 21:28 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 14.11.2005, 19:28
Beiträge: 227
Wohnort: Erftstadt
Askedio hat geschrieben:
Ich mache garnichts an den ansätzen....und jetzt kommts :!: :!: :!:
Die ansätze sind super ok...genau so, als würde ich mir die daurchziehen!!! 8) Lasst die dreads (am ansatz) mal einfach in ruhe.... :lol: :lol:


Ich habs mal nen paar Wochen probiert ... ging nicht. Gib mir mal nen Tipp wie lange ich sie in Ruche lassen soll :roll: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15.11.2005, 23:04 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: Di, 01.11.2005, 19:51
Beiträge: 127
Wohnort: Oberfranken
Ich machs nun seit knapp 3 Jahren mit der Durchziehmethode, und muss sagen dass sie am Anfang klar leicht verflochten aussehen, aber wenn man sich dran hält immer schön "von links nach rechts" durchzustecken geht der look mit der zeit auch wieder weg und die verfilzen richtig schön. und es ist wesentlich unstressiger als häkeln und sieht auch gleich gepflegt aus, im gegensatz zum rauswachsen...
Einziger Nachteil bei mir ist dass ich ständig die Hände am Kopf hab und nach Dreads such die ich noch nicht durchgesteckt hab... Hab z.B. auf Fotos immer die Hand am Kopf, muss ich mir irgendwann mal abgewöhnen... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Aktuelle Zeit: Mi, 19.12.2018, 07:03


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de