Dreadforum

Das Forum für Dreadheads und die, die es werden wollen.

Aktuelle Zeit: Mo, 16.07.2018, 15:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: dünne dreads möglich ??
BeitragVerfasst: Di, 20.12.2005, 02:23 
Offline
Junior Member

Registriert: Di, 20.12.2005, 01:43
Beiträge: 2
Hey, hätt ne kleine Frage bezüglich dreads an mir *g*

hatte für etwa 5 tage selbstgemachte dreads, und hab mich damit viiiiieeeeelll wohler und besser gefühlt als mit normalen haarn.. war viel glücklicher einfach =D

jz hab ich wieder normale haare, und überleg, ob ichs mir dauerhaft machen soll..

aber das prob wär, dass ich gern dünne dreads hätte, also so richtig dünne, und ich glaub nicht, dass das so richtig machbar ist, oder? zumindest nicht auf dauer, müssen sich ja nach einer zeit auflösen..

oder was meinen die fachkundigen dazu? :)

habs übrigens mit strähnchenzwirbelmethode gemacht!


Dateianhänge:
Dateikommentar: so sollts ausschaun
Dreads.jpg
Dreads.jpg [ 11.79 KiB | 16102-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.12.2005, 10:46 
Offline
Oldskool Member
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 12:35
Beiträge: 4082
Wohnort: angenehm
Wie du ja an dem Bild siehst, geht es. Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass ganz dünne Dreads viel schneller filzen.

Du musst jedoch gut (!) aufpassen, da dünne Dreads auch ganz schnell zusammenfilzen (siehe auch "ungewollt zusammengefilzte Dreads" in der Bibliothek) und, grad weil sie dünn sind, sind sie wahrscheindlich schwerer wieder auseinander zu bekommen.

Ansonsten seh ich kein Problem, und glaub auch nicht, dass es schwerer ist. Vielleicht mehr Arbeit, weil mehr Dreads.

:winke:

_________________
Es fühlt sich einfach gut an und macht spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.12.2005, 18:17 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 28.11.2005, 18:31
Beiträge: 39
Wohnort: Herford
ich habe auch ziemlich dünne dreads, teilweise aber auch dickere. nur ich muss ehrlich sagen, dünne, mehrere dreads machen viel mehr arbeit :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 22.12.2005, 13:42 
Offline
Full Member

Registriert: Di, 01.11.2005, 10:05
Beiträge: 129
Soljah hat geschrieben:
ich habe auch ziemlich dünne dreads, teilweise aber auch dickere. nur ich muss ehrlich sagen, dünne, mehrere dreads machen viel mehr arbeit :?

stimmt warscheinlich... Ich finde aber dünne Dreads schaun viel geiller aus als so dicke bomber... was meint ihr??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 22.12.2005, 14:11 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.11.2005, 22:57
Beiträge: 345
Wohnort: Bayreuth
nicht dick und nicht dünn, mittel

_________________
body and blood
joy and pain
life and death


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 22.12.2005, 16:02 
Offline
Oldskool Member
Benutzeravatar

Registriert: Do, 08.09.2005, 12:35
Beiträge: 4082
Wohnort: angenehm
Joah.... aber hätt ich mehr Haare/Volumen ich hätte mir dickere gemacht...

_________________
Es fühlt sich einfach gut an und macht spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 22.12.2005, 21:11 
Offline
Junior Member

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:47
Beiträge: 10
hätt mir warsch. auch dickere gemacht, wenn ich mehr haare gehabt hätte! Hab etz aber auch ziemlich dünne dreads...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 31.12.2005, 16:05 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 04.11.2005, 13:09
Beiträge: 171
Klar gehts...meine sind teilweise 5 mm dick...

Aber zu dem Thema filzen...dünne filzen viel langsamer..und die Spitzen kann man eigentlich nur mit einer bestimmten Methode verfilzen..

Aber es geht..würd sagen es is zwar mehr Arbeit und mehr Geduld gefordert, aber ich find's auch hübscher..

Nur so wie auf dem Bild wär's glaub doof..wenn dünne, dann schon echt viele..hab so ca. 85 Stück..
Sonst sieht's so leer aus..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 11.01.2006, 14:07 
Offline
Junior Member

Registriert: Mo, 09.01.2006, 14:28
Beiträge: 3
Von was für einer Methode sprichst du für die Spitzen??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 11.01.2006, 17:37 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: So, 01.01.2006, 10:37
Beiträge: 12
Was würd um dicke Dreads geben... aber nein, meine Haare waren von vorneherein nicht so voll, deswegen gabs dünne/mittlere... leider...

_________________
-->Vorsitzender der anonymen Extrem-Rollenspieler<--


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 13.01.2006, 15:23 
Offline
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 07.01.2006, 08:48
Beiträge: 1
Wohnort: im Abseitz Niedersachsens/ bald GranCanaria
habe ja auch letztes we nu endlich meine heissersehnten dreadz bekommen... da ich auch lieber viele dünne wollte hats tiwerisch lang gedauert... 73 sinds.... puh.... mein kumpel hatte aber zum glück die hammer geduld um weiter zu machen,,,, allein schon das strähnen teilen dauert lang und dann waren trotzdem manche zu dich, also so das der fertige dread dann etwa so dick wie der kleine finger ist... meinst doch mit dünn?? oder is das mittel???
ich bin nu am wachsen, bei mir hilfts... vom haartyp her , sonst sahe´n die ohne wachs ziemlich ober struppig aus, gerade die ansätze, alles eine matte... aber schön zwirbeln und wachsen und nochma nachkämmen, so hab ich sie nu nach un nach dünner und gut rund bekommen...
den rest macht mutter zeit für mich , und die gelegentliche pflege...
kieselerde und hanfseife wohl ganz gut,,,, am anfang halt... später trägt sichs ja gut von selbst...
schreib ma wenn dann deine dünnen dreads ha<st-
wir haben gekämmt, strähnen methode und gerubbelt... werd ma bilderchen stellen... hoff bekomms hin...
also reine arbeitszeit ohne pausen warn bisher 30 stunden.---
ein dread etwa 20 bis 30minuten gedauert, aber dafür auch gut filzig ;o)

_________________
nur wer gegen den Strom schwimmt gelangt zur Quelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 13.01.2006, 15:48 
Offline
Full Member

Registriert: Di, 01.11.2005, 10:05
Beiträge: 129
*green#spirit* hat geschrieben:
...
kieselerde und hanfseife wohl ganz gut,,,, am anfang halt... später trägt sichs ja gut von selbst...

ähh stimmt das mit der Hanf seife??? habe ich ja noch nie gehört :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.01.2006, 14:04 
Offline
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 04.11.2005, 13:09
Beiträge: 171
Mit der bestimmten Methode mein ich: Dreadende(das was scho verfilzt und fest is) zwischen Zeige- und Indexfinger klemmen, dann einfach mit dem Daumen fest auf die beiden Finger und somit auf die Unverfilzten Haare drücken und im kreis rubbeln..somit verfilzt des dann zum Teil mit dem bisherigen FIlz zammen, zum andern Teil aber bildet sich ne eigene knubblige Filzspitze..die dreht man dann mit 2 Fingern wieder "spitz" und voila..schöne SPitzen..verfilzt aber trotzdem nich rund..

Klar muss man des im Laufe der Tage andauernd wiederholen, aber es klappt vorzüglicvh..

_________________
Es gibt Menschen die eine Sonne als gelben Fleck malen und es gibt Menschen die aus einem gelben Fleck eine Sonne machen..

- Picasso


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 15.01.2006, 15:01 
Offline
Full Member

Registriert: So, 08.01.2006, 12:47
Beiträge: 79
Wohnort: irgendwo links von nirgendwo
Ich hab auch ziemlich dünne... 94 müssten es sein! War und is ne scheißarbeit! Ich würde jedem eigentlich empfehlen sich bischen dickere zu machen! Verfilzen auch schöner.
Achso, und eine Frage noch: Wieso sollen die Spitzen nich rund? is doch viel schöner... versteh ich nich. Naja, bei mir klappt deine methode eh nich...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.01.2006, 16:51 
Offline
Junior Member

Registriert: Di, 17.01.2006, 16:44
Beiträge: 27
Wohnort: bei Waiblingen
Hey du,
also ich hab seit 2 Wochen dreads, die auch so dünn sind wie auf deinem bild, am anfang gehn die spitzen halt immer n bisschen auf, aber halten tun die schon. Bei mir hats halt ewig lange gedauert so ca. 20 Stunden und wir ham teilweise tu 4 an meinem kopf rumgemacht.
Aber ich denk die arbeit lohnt sich auf jeden fall!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 19.01.2006, 19:44 
Offline
Senior Member

Registriert: Mi, 02.11.2005, 17:05
Beiträge: 828
meine dreads sind ziemlich dick. hätte lieber dünnere gehabt, aber wie sie nachher aussehen, weiss man halt beim strähneneinteilen noch nicht.

aber: hatte blöde fusselhaare im nacken, nachwachsende haare halt, die sich nicht selber in die dicken dreads eingedreadet haben. aus diesen paar härchen hab ich dann einen neuen gemacht. anfangs war ich mir sicher, dass das nichts wird, da es wirklich nur ganz wenig haare waren. aber nun hab ich da ein zwei süsse gaaanz dünne nachwuchsdreads...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 19.01.2006, 20:15 
Offline
Junior Member

Registriert: Do, 19.01.2006, 16:02
Beiträge: 13
baby-dreads *G*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Mo, 16.07.2018, 15:49


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de